POR_2LuedersMichael_honorarfrei_(c)ChristophMukherjee

POR_2LuedersMichael_honorarfrei_(c)ChristophMukherjee

Michael Lüders - Wer den Wind Sät

Was westliche Politik im Orient anrichtet
Horizonte 2017

Résumé

(Malheureusement ce texte n'existe pas en français.)

Wer den Wind sät, wird Sturm ernten: Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten und zeigt ihre desaströsen Folgen, darunter Terror, Staatszerfall und der Siegeszug islamistischer Milizen. Seine Erfahrungen und Recherche sind wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreiben sie die Realität.
Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Ob im Iran, Irak oder jetzt in Syrien, auch die fremdem Mächte- und dabei spielen nicht nur Russland, sondern auch der Westen und seine Verbündeten eine große Rolle, heißen die Konflikte im Nahen Osten an. Dabei blickt Herr Lüders nicht nur in die Gegenwart, sondern auch weiter zurück und schildert frühe Versuche des Westens, Regime Change zu betreiben. 


Contacts pour cet événement

Téléphone (Contact): 00352 26 72 39 500
E-mail (Réservation): caisse@trifolion.lu


Partager cette information

 
Adresse et carte

2 Porte St. Willlibrord
L-6486 ECHTERNACH
Luxembourg


Afficher sur la carte
Quand
Date(s) et horaire(s)

13/06/2017

20h00 – 22h00
Mardi, 13/06/2017


Ajouter à mon calendrier
prix d'entrée

25€ (ermäßigt 15 ? / 11 ?)

Tickets

13/06/2017 20h00
Tel: 00352 26 72 39 500

Sélectionnez la recherche avancée:

événements / adresses

connect with culture