Alfred-grosser-2010-ffm-033-a

Alfred-grosser-2010-ffm-033-a

Alfred Grosser im Gespräch mit Manfred Osten

Zukunftschancen- Die innere und äußere Sicherheit in Europa
Horizonte 2017

Plus d'information

(Malheureusement ce texte n'existe pas en français.)

Trotz Brexit, trotz negativer Haltung im Osten: Es gibt noch eine Europäische Union. Sie sollte sich nicht, im Namen der Sicherheit und der Bequemlichkeit, nach außen abgrenzen und auch nicht nach innen Abgrenzung fördern.
Als Alfred Grosser, der große Intellektuelle jüdischer Herkunft, der vor dem Nationalsozialismus flüchten musste, 1975 mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels geehrt wurde, galt diese Ehrung bereits dem großen Thema des TRIFOLION Horizonte Gesprächs mit Grosser und dem Autor und Diplomaten Manfred Osten: der innere und der äußere Frieden. Denn wie kaum ein anderer hat Grosser diesen Frieden gefördert als Vermittler zwischen Frankreich und Deutschland, zwischen Christen und Juden, zwischen Europäern und Menschen anderer Nationen. Er ist hierbei jener Lebensmaxime gefolgt, die im Zentrum des Gesprächs stehen soll: „Richtig denken, das heißt gerecht denken".


Contacts pour cet événement

Téléphone (Contact): 00352 26 72 39 500
E-mail (Réservation): caisse@trifolion.lu


Partager cette information

 
Adresse et carte

2 Porte St. Willlibrord
L-6486 ECHTERNACH
Luxembourg


Afficher sur la carte
Quand
Date(s) et horaire(s)

05/04/2017

20h00 – 22h00
Mercredi, 05/04/2017


Ajouter à mon calendrier
prix d'entrée

30€ (ermäßigt 18 ? / 14 ?)

Tickets

05/04/2017 20h00
Tel: 00352 26 72 39 500

Sélectionnez la recherche avancée:

événements / adresses

connect with culture