Sawatzki

Sawatzki

Andrea Sawatzki

Ihr seid natürlich eingeladen

Plus d'information

(Malheureusement ce texte n'existe pas en français.)

Hochzeitschaos à la Andrea Sawatzki
Nach zwei Bestsellern um die Familie Bundschuh folgt Andrea Sawatzkis neuer Roman um ihre leidgeprüfte Heldin Gundula: Ihr Ältester hat sich verliebt und kündigt unvermutet eine Hochzeit an. Doch niemand kennt seine zukünftige Frau. Nur eins ist klar: Gefeiert wird im Garten seiner Eltern, die sich um Gelassenheit und Weltoffenheit bemühen. Tatsächlich aber sind sie schockiert, denn ihre Schwiegertochter ist Afroamerikanerin, hört auf den Namen Imene und stammt aus Detroit. Da wird dann vor allem Gerald gefordert sein, der behauptet, sattelfest im Englischen zu sein. Ein tragischer Irrtum, der nicht der letzte ist, dem seine Frau Gundula aufsitzt: Aus dem kleinen Kreis der Gäste wird schnell ein größerer, zu dem auch die unerwarteten Mitreisenden der Schwiegertochter gehören.
  
Andrea Sawatzki, geboren 1963, gehört zu den bekanntesten deutschen Film- und Fernsehschauspielerinnen. Nach ihrem Spiegel-Bestseller »Ein allzu braves Mädchen« erschien die turbulente Weihnachtskomödie »Tief durchatmen, die Familie kommt«, die ebenfalls wochenlang auf den Bestsellerlisten stand. Andrea Sawatzki lebt zusammen mit ihrem Mann, dem Schauspieler Christian Berkel, und den zwei gemeinsamen Söhnen sowie drei Hunden in Berlin. »Tief durchatmen, die Familie kommt« wurde mit Andrea Sawatzki, Axel Milberg und anderen für das ZDF verfilmt.

Veranstaltungseinführung in Kooperation mit radio 100,7.
 


Contacts pour cet événement

Téléphone (Billetterie): 0035226 72 39 500
E-mail (Contact): caisse@trifolion.lu


Partager cette information

 
Adresse et carte

2 Porte St. Willlibrord
L-6486 ECHTERNACH
Luxembourg


Afficher sur la carte
Quand
Date(s) et horaire(s)

21/01/2017

20h00 – 22h00 (mit Pause)
Samedi, 21/01/2017


Ajouter à mon calendrier
prix d'entrée

30€

Tickets

21/01/2017 20h00
Tel: 00352 26 72 39 500

Sélectionnez la recherche avancée:

événements / adresses

connect with culture