Am Besch-13

Am Besch-13

Herrndorf: Bilder deiner großen Liebe

Zusammenfassung

Theater Traverse


Mehr Information

Milla Trausch, Regie. Francis Schmit, kreative Mitarbeit. Mit u.a. Betsy Dentzer, Spiel.
Luc Hemmer, Live-Percussion. Andreas Wagner, Dramaturgische Begleitung. Leif Heidenreich, Bühne und Videos. Nico Tremblay, Elric Vanpouille, Lichtdesign. Gig Tec Karl Humbug, Technik. Séverine Zimmer, Produktionsleitung.

Isa, 15 Jahre. Verrückt. Aber nicht bescheuert! "Weil das so viele Leute denken,
dass die komplett bescheuert sind, die Verrückten, nur weil sie komisch
rumlaufen und schreien und auf den Gehweg kacken." Isa läuft... barfuß. Zuerst
haut sie aus der Jugendpsychiatrie ab und nimmt uns dann mit auf eine Reise
durch Wälder, Dörfer, Müllhalden und Schiffskanäle. Mit Zweifel, Wut, Freude und
Frieden im Gepäck, denkt die junge Ausreißerin viel nach...zum Beispiel über das
Leben und den Tod, über Krankheit und Wahnsinn, über Jungs und Mädchen,
über Geborgenheit und Einsamkeit. Dabei kreuzen die unterschiedlichsten
Persönlichkeiten ihren Weg: ein taubstummes Kind, ein Schiffskapitän oder
ehemaliger Bankräuber, ein Schriftsteller mit Rasenmäher oder auch ein Blonder
und ein Russe mit Lakritze-Schnecken. Unter der Regie von Milla Trausch ist
ein intensives Geflecht aus Bildern, Live-Musik, Bewegungen und Objekten
entstanden, das auf Wolfgang Herrndorfs unvollendetem Roman "Bilder deiner
großen Liebe" basiert.

Eine Produktion von Theater Traverse in Koproduktion mit Rotondes, CAPE - Centre
des Arts Pluriels Ettelbruck, Théâtre d'Esch, in Zusammenarbeit mit Théâtre National
du Luxembourg und mit Unterstützung von Fonds stART-up de l'Oeuvre Nationale de
Secours Grande-Duchesse Charlotte.

SPRACHE: DE


Diese Information teilen

 
Adresse und Karte

1 place Marie-Adélaïde
L-9063 ETTELBRUCK
Luxembourg


Auf der Karte anzeigen
Wann
Termin(e) und Uhrzeit(en)

02.02.2017

20:00
Donnerstag, 02.02.2017


Zu Kalender hinzufügen
Eintrittspreis(e)

1.5€ (Kulturpass)
8€ (Tarif jeunes)
16€ (Plein tarif)

Tickets

02.02.2017 20:00

Zur Suche wählen Sie zwischen:

Events oder Adressen

connect with culture