Präsidentinnen

Präsidentinnen (© Ricardo Vaz Palma)

Die Präsidentinnen

Produktion : Theater Esch
Werner Schwab

Mehr Information

Nach hervorragenden Kritiken und
dem vielfach geäußerten Wunsch nach
einer Wiederaufnahme, kommen Die
Präsidentinnen
wieder zurück auf unseren
Spielplan.

Erna, Grethe und Mariedl sind Präsidentinnen.
„Das sind Leute, die glauben
alles zu wissen, über alle zu bestimmen",
schreibt der Grazer Werner Schwab in seinem
Vorwort zum Stück. Das enfant terrible der
österreichischen Dramatik der 1990ger Jahre
führt uns in Die Präsidentinnen in die kuriose
Welt von drei armen, unterprivilegierten
Frauen, die sich in ihren Alltags- und
Allmachtsphantasien so ins Monströse und
Abgründige hineinsteigern, dass das Gesicht
der Gesellschaft, die sie ausgegrenzt hat, in
seiner ganzen verdrängten Wahrheit und
abscheulichen Fratzenhaftigkeit auf eine
stupende Weise sichtbar wird.

Die meisterhaft beherrschte hohe
Künstlichkeit von Schwabs Sprache ist
eine permanente Herausforderung an die
Schauspielerinnen und bietet ihnen eine
einzigartige Gelegenheit sämtliche Register
ihres Könnens lustvoll zu ziehen. Zum
verbalen Feuerwerk, das der Dramatiker
auf der Bühne entzündet, gesellt sich die
sinnenfrohe Komödiantik der Interpretinnen,
die den Abend zu einem wahren Fest des
Theaters machen.

Der Regisseur Charles Muller setzt seine
Beschäftigung mit dem Thema, aktueller
denn je, des Außenseitertums und des
Ausgestoßenseins des Einzelnen in der
Gesellschaft fort.

Mit Werner Schwabs Die Präsidentinnen
würgt Charles Muller dem Zuschauer eine
verstörend groteske Bloßstellung der Selbstlüge
vor – so abartig wie brillant.

Claude Reiles, Lëtzebuerger Land, 20.11.2015
 

Regie :
Charles Muller

Bühne :
Christoph Rasche

Kostüme :
Ulli Kremer

Assistenz :
Nathalie Schmidt

Mit :
Krista Birkner, Christiane Rausch und
Ilona Schulz


Verbundene Organisationen

- Théâtre municipal d'Esch-sur-Alzette (organisation), ESCH-SUR-ALZETTE - Luxembourg


Diese Information teilen

 
Adresse und Karte

122 rue de l\'Alzette
L-4010 ESCH-SUR-ALZETTE
Luxembourg


Auf der Karte anzeigen
Wann
Termin(e) und Uhrzeit(en)

30.03.2017 - 01.04.2017

20:00


Zu Kalender hinzufügen
Eintrittspreis(e)

8€ (jeune CAT2)
14€ (adulte CAT2)
9€ (jeune CAT1)
17€ (adulte CAT1)

Tickets

30.03.2017 20:00
vente internet à partir du 1 septembre 2016
réservation seulement par carte commande le mois d'août 2016
Kulturpass € 1,50 réservation en caisse

Zur Suche wählen Sie zwischen:

Events oder Adressen

connect with culture