index

index (© Tanztheater Wuppertal Pina Bausch (c) Laszlo Szito_Sylvia Farias Heredia)

Tanztheater Wuppertal Pina Bausch

Mehr Information

VOLLMOND
EIN STÜCK VON PINA BAUSCH


Das Tanztheater Wuppertal Pina Bausch kommt zurück nach Luxemburg: Dem ersten Auftritt am Grand Théâtre folgt in dieser Spielzeit gleich ein zweiter: Vollmond heißt das Stück, das 2006, also noch zu Lebzeiten der Grande Dame des deutschen Tanztheaters erstmals aufgeführt wurde. Auf der Bühne wird es vor allem nass: " Vollmond ist das extremste, intensivste ihrer Wasser-Stücke, es hetzt das Ensemble [...] immer wieder unter Regenschleier, Wolkenbrüche, lässt es - im Abendkleid, im Anzug - eine Rinne durchschwimmen.", schrieb die Frankfurter Rundschau anlässlich

einer Aufführung im Jahr 2014. Bei Vollmond werden die Tänzer zu Schlafwandlern, geben ihren Gefühlen in skizzenhaften Soli Ausdruck, begegnen einander im Spiel der Verführung und geben sich in ausdrucksstarken Bildern ausgelassen wie bei einem heidnischen Ritual.



 
Inszenierung & Choreographie Pina Bausch
Bühne Peter Pabst
Kostüme Marion Cito
Musikalische Mitarbeit Matthias Burkert, Andreas Eisenschneider
Mitarbeit Marion Cito, Daphnis Kokkinos, Robert Sturm
Bühnenassistent Alexandre Corazzola
Kostümassistent Jo van Norden Probenleitung Wiederaufnahme Daphnis Kokkinos
Es tanzen Rainer Behr, Jonathan Fredrickson, Ditta Miranda Jasjfi, Scott Jennings / Dominique Mercy, Nazareth Panadero, Helena Pikon, Jorge Puerta Armenta, Azusa Seyama, Julie Anne Stanzak, Michael Strecker, Fernando Suels Mendoza, Tsai-Chin Yu
Musik Amon Tobin, Alexander Balanescu mit dem Balanescu Quartett, Cat Power, Carl Craig, Jun Miyake, Leftfield, Magyar Posse, Nenad Jelic, René Aubry, Tom Waits Produktion Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Uraufführung 11. Mai 2006, Schauspielhaus Wuppertal Vorstellungsrechte beim Verlag der Autoren, Frankfurt a. M. in Vertretung Pina Bausch Foundation, Wuppertal
Technischer Leiter Manfred Marczewski
Leiter der Beleuchtung Fernando Jacon
Beleuchtungs- und Videotechnik Peter Bellingshausen, Kerstin Hardt (a.G.), Lars Priesack (a.G.)
Ton Andreas Eisenschneider
Inspizienz Andreas Deutz
Bühnentechnik Dietrich Röder, Martin Winterscheidt
Requisite Arnulf Eichholz
Garderobe Harald Boll, Silvia Franco, Andreas Maier, Ulrike Schneider
Assistentin Kostüme Nayoung Kim
Trainingsleiterin Christine Kono
Physiotherapeut Jochen Heisterbach
Geschäftsführer Tanztheater Wuppertal Pina Bausch Dirk Hesse
Referentin der Leitung Sabine HesselingMercredi 7  DÉCEMBRE 2016 à 20h00 (tickets)
Jeudi 8  DÉCEMBRE 2016 à 20h00 (tickets)
Vendredi 9  DÉCEMBRE 2016 à 20h00 (tickets)
Samedi 10  DÉCEMBRE 2016 à 20h00 (tickets)

DURÉE  2h00 & entracte
 
Adultes 25 €, 20 €, 15 € / Jeunes 8 € / Kulturpass bienvenu Lieu: Grand Théâtre / Grande Salle


Kontakte zu dieser Veranstaltung

Internet: http://www.theatres.lu/-p-20001878.html


Verbundene Organisationen

- Les Théâtres de la Ville de Luxembourg, LUXEMBOURG - Luxembourg


Diese Information teilen

 
Adresse und Karte

1 Rond-point Schuman
L-2525 LUXEMBOURG
Luxembourg


Auf der Karte anzeigen
Wann
Termin(e) und Uhrzeit(en)

07.12.2016

20:00 (Horaire)
Mittwoch, 07.12.2016


Zu Kalender hinzufügen
Tickets

07.12.2016 20:00

Zur Suche wählen Sie zwischen:

Events oder Adressen

connect with culture