Schengen04
 
Schengen04

Musée européen Schengen - Das europäische Museum Schengen

Slideshow
Schengen01
Schengen02
Signet_farbig_1556x453
 
Zusammenfassung

Das europäische Museum Schengen, wurde am 13. Juni 2010, 25 Jahre nach der Unterzeichnung des Schengener Abkommens, eingeweiht und es befindet sich in Schengen, einem im Dreiländereck Luxemburg-Deutschland-Frankreich an der Mosel gelegenen Winzerdorf.
Dort wurde am 14. Juni 1985 durch Vertreter der fünf EU-Mitgliedsstaaten Deutschland, Frankreich, Belgien, Niederlande und Luxemburg auf dem Fahrgastschiff MS Princesse Marie-Astrid ein Abkommen zur Abschaffung der Grenzkontrollen, das sogenannte Schengener Abkommen, unterzeichnet.
Auf 200 qm versucht die Dauerausstellung zur Geschichte und Bedeutung der Schengener Übereinkommen dem Besucher zu zeigen, dass die Abschaffung der Personenkontrollen an den Innengrenzen die Realisierung einer der vier europäischen Grundfreiheiten einleitete, die in den Römischen Verträgen von 1957 festgelegt war.
Der Begriff „Schengen-Raum“ ist nach über 25 Jahren ein positives Symbol für die Reisefreiheit und die Abschaffung von Grenzen in Europa geworden. Die Dauerausstellung des "Musée européen Schengen" vermittelt grundlegendes Wissen über mehrere selbstständige Themenblöcke.
Sämtliche Ausstellungstexte werden in den Sprachen Französisch, Deutsch und Englisch angeboten.

Der Eintritt ist frei. 


Mehr Information

Öffnungszeiten
Di - Fr: 10.00 – 17.00
Sa und So: 11.00 – 17.00

Führungen auf Anfrage (Erwachsene, Jugendliche, Schüler)
Informationen und Reservierungen
Tel. ( 352) 26 66 58 10
Email-Adresse: info@schengenasbl.lu

Vorträge :
Der Ausstellungsraum des europäischen Museums Schengen kann für Vorträge (max 50 Sitzplätze) gebucht werden. Der Raum ist für audiovisuelle Präsentationen ausgestattet.
Informationen und Reservierungen
Tel. ( 352) 26 66 58 10
Email-Adresse: info@schengenasbl.lu

Cafeteria
Am Eingang des Museums befindet sich ein Café. Es ist täglich von 11.00 bis 23.00 geöffnet. Getränke, Kaffe und Kuchen, kalte Speisen.

Anfahrt
Aus Luxemburg : A3 Richtung Flughafen, A13 Richtung Saarbrücken, Remich, Hellange, Ausfahrt N° 13 Remich/Schengen, N10 Richtung Schengen
 

Aus Saarbrücken : B406/E29 Richtung Saarbrücken-Klarenthal, A8 Richtung Luxemburg, nach Grenze Ausfahrt Remich/Schengen, N10 Richtung Schengen

Aus Metz : A31 Richtung direction Luxemburg, Ausfahrt 37.2 Richtung Trèves-Illange, N153, Richtung D654 und Sierck-les-Bains, nach Sierck deutsche Grenze, weiter auf B419, dann B407 Richtung Luxemburg, Luxemburger Grenze, Schengen

Behinderte
Behindertengerechter Zugang

 


Verbundene Organisationen

- CENTRE EUROPEEN - Centre d'information touristique, Centre d'information Europe Direct, SCHENGEN - Luxembourg


Diese Information teilen
 

Verbundene Veranstaltungen

Europadenkmal in Schengen

Monatsmarkt Schengen

Musée européen Schengen - Das europäische Museum Schengen

02.03.2016 - 05.04.2017
Freizeit, Traditionen und anderes
 
 
Adresse und Karte
Musée européen Schengen - Das europäische Museum Schengen

Rue Robert Goebbels
L-5444 SCHENGEN
Luxembourg


Kontakt
Telefon:
Info:

0035226665810

E-mail:
Kontakt:

info@schengenasbl.lu

Internet:

www.schengen-tourist.lu


Zu Kontakten hinzufügen
Zur Suche wählen Sie zwischen:

Events oder Adressen

connect with culture