Château Schengen (quer)
 
Château Schengen (quer) (© Schengen asbl)

Château de Schengen

Slideshow
Tour Victor Hugo
 
Zusammenfassung

Das Schengener Schloss wurde das erste Mal im Jahr 1350 schriftlich erwähnt. Nach vielen Besitzerwechseln wurde das Wasserschloss 1793 von der Familie des Hüttenbesitzers Collart übernommen. Im Jahr 1812 ließ Jean-Nicolas Collart das Gebäude abreissen um an derselben Stelle einen Neubau zu errichten. Nur einer der drei Türme des Vorgängerbaus blieb erhalten. 1939 wurde das Schloss von der Kongregation St. Elisabeth übernommen.

Berühmtester Gast im Schloss war im Jahr 1871 der französische Schriftsteller Victor Hugo, der bei seinem Aufenthalt mit Kaffeesatz eine Zeichnung des Turms mit dessen kegelförmigen Schieferdach anfertigte.

Seit April 2010 wird das Schloss von Schengen als Hotel betrieben.

 


Diese Information teilen
 
 
Adresse und Karte
Château de Schengen

2 beim Schlass
L-5444 SCHENGEN
Luxembourg


Kontakt
Telefon:
Empfang:

00352266739

Fax:
Kontakt:

0035223663840

E-mail:
Kontakt:

reception.schengen@goeres-group.com

Internet:

www.chateau-de-schengen.lu/fr/index.php


Zu Kontakten hinzufügen
Zur Suche wählen Sie zwischen:

Events oder Adressen

connect with culture